[Monatsrückblick] Juli 2014

Ihr lest richtig. Das ist mein Monatsrückblick für Juli. Ich hab mir die letzten Wochen eine kleine Auszeit gegönnt was das bloggen angeht aus privaten Gründen. Dafür will ich mich aber jetzt wieder ein wenig zusammen reissen und die nächsten paar Tage noch eine Rezension schreiben und am Montag den Lesemonat August veröffentlichen aber jetzt geht es erstmal um den Monat Juli.

Ich hab erstmal Dark Village - Dreht euch nicht um von Kjetil Johnsen beendet. Danach hab ich Raum 213 - Harmlose Hölle von Amy Crossing gelesen. Das Buch hab ich eigentlich für die Einmal durchs Regal Challengs gelesen. Ich hab aber wie vielleicht einige mitbekommen haben die Challenge abgebrochen und nehme nicht mehr teil. Als nächstes habe ich Sakrileg von Dan Brown angefangen. Das hab ich dann nach den ersten 40 Seiten aber bei Seite gelegt weil ich dann ein Sachbuch gelesen habe. Leider sind im Juli nicht soviel Seiten zusammen gekommen da ich nicht so wirklich motiviert war zum lesen.

Diesen Monat gab es so gar Neuzugänge. Ich war nämlich an einen Tag mit meiner Mama in der Stadt da ich mir ein neues Tablet zulegen wollte. Leider hatten die kein passendes Tablet beim Saturn was mir zugesagt hat. Deswegen hab ich zu meiner Mama gesagt das ich zu Thalia muss um mir wenigstens ein Buch zu kaufen. =)
Die Geschichte endete dann so das beim Thalia mit dem Tablet tolino tab 7 und dem Buch Kater Brown und die Klostermorde von Ralph Sander raus bin. =)
Und weil ich dann noch nicht genug hatte war ich in noch in einem Geschäft meinen Geburtstagsgutschein aufbrauchen und hab mir 3096 Tage von Natascha Kampusch, Die Mütter-Mafia und Friends von Kerstin Gier und Touched - Der Preis der Unsterblichen von Corrine Jackson gekauft. Bei Touched muss ich mich aber mal schlau machen welcher Teil das ist. =)

Bücher gelesen: 2 (+ 2 angefangen) 
Gelesene Seiten: 311 Seiten
Durchschnittlich gelesene Seiten pro Tag: 10 Seiten
Gelesene Bücher 2014: 13 (+ 2 angefangen)
Neuzugänge: 4


So das wars dann auch schon von meinem verspäteten Lesemonat der zugleich auch der schlechteste Lesemonat ist seit ich Statistik führe (glaube ich zumindest).

Liebe Grüße

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen